Blogs in denen man nicht kommentieren kann/soll

finde ich ja immer etwas brain-damaged.
Wer Sorge vor dummen Sprüchen hat, kann ja auf moderiert stellen.
Naja, so gehts auch, nicht wahr:
„Worauf Sie bei Gläschen achten sollten“
Ja, worauf denn, ausser das sie nicht von den Evil-Regenten Nestle und Hipp sind?
Und tatsaechlich nur 1 Zutat enthalten sollten (das reduziert das Angebot so etwas auf 2 Produkte, in allen anderen ist zB Reismehl als Bindemittel, auch Ascorbinsäure aka Vitamin C ist fast überall drin…).
Eigentlich müsste ein Voll-Zitat her, aber das ist mir grad zuviel Arbeit.
Nur soviel:
Getreide/Milch Brei
Sinlac Brei: Für Kinder die eine HA-Nahrung erhalten oder gestillt werden und ein erhöhtes Allergierisiko haben.“

Kinder die gestillt werden, brauchen überhaupt keinen Milchbrei. Milchbrei ist eh sone Idee aus Zeiten, wo die Milch noch mit Schmelzflocken „angedickt“ wurde, um die Kinder ins Darmkoma zu legen, damit sie „durchschlafen“.


0 Antworten auf „Blogs in denen man nicht kommentieren kann/soll“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× sechs = zweiundvierzig