Archiv der Kategorie 'Dr Mabuse'

Super Artikel!

http://diestoerenfriedas.de/gewalt-in-der-gynaekologie-geburt-und-dammschnitt/

Warnung: Eso-Dummschwatz

Warnung an werdende Mütter…

Am besten ja der letzte Abschnitt:
„Sie fanden heraus, daß die Jungen mit Ultraschall signifikant öfter Linkshänder waren als die anderen, und führten dies auf eine Gehirnschädigung im Mutterleib zurück. Die größten Unterschiede wurden bei den nach 1975 geborenen Männern festgestellt, als es üblich wurde, daß die Ärzte eine zweite Ultraschalluntersuchung etwas später in der Schwangerschaft anordneten. Solche Männer waren zu 32 Prozent häufiger Linkshänder als jene in der Kontrollgruppe.[1]
Die Medizin kann bis heute Linkshändigkeit nicht wirklich erklären. Auffallend ist jedoch, daß die Bevölkerungsgruppe mit einem weit überdimensionalen Anteil an Linkshändern die Homosexuellen sind.“

Mir ist schlecht.

Ach so, die Spinner sind das:
Esowatch

What the Fuxk is wrong with people?

ist eine Frage, die ich mit etwa 2x am Tag (und dann ist es ein guter Tag) stelle.
Heutiges Erlebnis:
eine Person, die ich ansonsten schaetze und der ich mehr zugetraut haette, postet einen Link, mit der Bemerkung, dies sei eine Studie, die beweise, das geimpfte Kinder häufiger Krank seien als ungeimpfte.
OK, ich bin kein Freund von esoterischen Impffeinden.
Aber ich bin durchaus bereit, mir eine Studie durchzulesen, die evtl ein anderes Licht auf die aktuelle Impfpraxis wirft (mit der ich sicher nicht in Gaenze einverstanden bin).
Leider findet sich hinter dem bereitgestellten Link keine Studie. Sondern ein Artikel, der Bezug auf eine angebliche Studie nimmt. Diese widerum entpuppt sich als ein Online-Survey. Durchgefuehrt von einer sog. „impfkritischen“ Webseite.
Teilnehmer überweigend US-amerikanische Impffeinde.
Verglichen wurden die Ergebnisse dieser Online-Befragung mit der KIGGS-Studie. http://www.kiggs.de
Ich weiss nicht, wo diese Leute ihre wissenschaftlichen Methoden erlernt haben, aber nach meinem Verstaendnis werden dort Aepfel mit Pferdeaepfeln verglichen.
Nicht zuletzt, nachdem ich die Befragung eben jener fuer Eltern geimpfter Kinder las:
http://www.vaccineinjury.info/vaccinations-in-general/health-unvaccinated-children/health-vaccinated-children-survey.html

Der Fragebogen ist tendenzioes und extrem schlecht designed, aber die Kroenung ist das:
Leidet Ihr Kind an den folgenden Erkrankungen?
-Sleeping problems

Was sind Schlafprobleme? Ab wann sind sie pathologisch?

Diese Leute sind Quaksalber der uebelsten Sorte.

Abstillen ist ein Kunstfehler! – Mastitis und ihre Behandlung

Medical Tribune pdf

Wirklich guter Artikel ueber die korrekte Behandlung einer Mastitis. Leider wird immer noch haeufig zum Abstillen oder zumindest wenig stillen bei Mastitis geraten – das ist falsch und gefaehrlich!

Das ist doch mal was!

Eine neue Broschüre soll „Fachpersonal“ (ÄrztInnen, ErzieherInnen etc) über die Schädlichkeit von sog. „Schlaftrainings“ aufklären.
Das finde ich sehr gut!
Kinder brauchen uns auch nachts (pdf)

„STILLEN Mythen & Fakten“


Trotz aller evidenzbasierten Medizin befinden sich Ärzte in der Beratung stillender Frauen in einem von Mythen geprägten Spannungsfeld.

Fistful of neuro-toxins!

Das in Formula reichlich Schweinkram drin ist, war mir klar. Aber Glutamat? Und Carrageen? Und dann auch besonders gerne eingesetzt in HA-Nahrung… Die doch angeblich so toll ist, quasi genausogut wie Muttermilch… Uaaaaaahhhhhh….
Fuer die Umweltfreunde sei noch ins Notizbuch diktiert, das Palmfett natuerlich auch im Ersatzpulver vorhanden ist.
Insgesamt ist Formula eine derart denaturierte Angelegenheit, das dagegen eine Tuetensuppe gradezu gesund wirkt. Und damit soll man Babys grossziehen?

Update:
http://www.truthinlabeling.org/formulacopy.html – Sind MSG (Glutamate) in Formula? Oh ja!
http://www.rense.com/politics6/msgbaby.htm – Sind (künstliche) MSG schädlich für Babies? Sieht ganz so aus….

Ich suche übrigens immer noch nach einer guten Quelle bezüglich GM-Milch in der Formula-Produktion, insbesondere in Hinsicht auf die angepriesenen L-PUFAs etc.

Maternal Health is a Human Right!

(for the international audience: todays post in english)

After reading this horrible story: Who controls childbirth — expectant moms or doctors? about hospital staff fuckin‘ up a womans birth and leaving her alone with the aftermath of guilt trips and depression (now i fully understand the term „birth rape“), the Amnesty International report on maternal health in the US did not come as such a big surprise…
You don‘t need to be a „holistic mom“ to deeply fear the stuff that is going on in hospitals these days…

Wie Kinder schlafen…

Zu dem Thema, vor allem dem vielbeschworenen „durchschlafen“ gibt es viele Bücher und Meinungen.
In diesem Interview mit James Mc Kenna werden die Mechanismen erklärt, die üblichen Falschaussagen korrigiert und vieles mehr.
Es wird vieles natürlich nur kurz angerissen. Die Webseite ferbern.de bietet noch einiges mehr an Interessanten Einsichten in den kindlichen Schlaf und zu den vielen, teils grausamen „Therapien“, die Eltern und Ärzte schon an winzigen Babys durchführen, bzw für diese empfehlen.
Tiefergehende Informationen bieten einige sehr interessante Bücher:
-Dr Carlos Gonzalez, In Liebe wachsen
-Dr William Sears, Schlafen und wachen
-Elizabeth Pantley, Schlafen statt Schreien: Das liebevolle Einschlafbuch (aka the no-cry sleep solution)
-Deborah Jackson, 3 in einem Bett

Ohlala:

„NHS ‚obsession with breastfeeding is putting bottle-fed babies at risk‘“
UK hat jetzt auch einen dummen BF-Backlash.
Lustigerweise passt ja die obige Headline 1a hierzu:
„Bottle-feeding mothers should never be made to feel guilty by being told about risks.”“